Andis Korfu Page - Startseite

Korfu Tavernentipps - Messonghi und Moraitika

Hallo Andi,

bin am Samstag von meinem 2., diesmal 14tägigen Korfu-Aufenthalt zurückgekommen. Es war noch traumhafter als mein erster Besuch im Mai. Da wir den Sommer über einen kleinen Griechischkurs gemacht haben, wurde uns so viel Lob und Aufmerksamkeit von unseren griechischen Freunden dort zuteil, daß ich es jedem nur empfehlen kann, so oft wie möglich diese Sprache zu benutzen. Die Korfioten freuen sich über ein paar Worte in ihrer eigenen Sprache! Wir haben auch dieses Mal in Moraitika gewohnt.

 

Ich möchte noch schnell 2 Tips für dieses Fleckchen abgeben:

Das beste Essen mit dem lustigesten Service gibts in der Village Taverna von Nikos oben im Dorf. Am besten sitzt man im 1.OG und läßt sich von Besitzer Nikos und seinen beiden Kellnern so richtig verwöhnen mit guter und vorallem flexibler griechischer Küche. Zu empfehlen ist "Four Seasons" für 2 Pers. Grillfleisch (kann man sich selbst aussuchen) mit 4 verschiedenen leckeren Saucen.

 

Sehr gut essen kann man auch in Messonghi im 75 Steps. Eine tolle Aussicht gibts gratis dazu, wenn man die 75 Stufen zur Dachterasse der Taverne erklommen hat. Das Lokal ist bekannt, also einfach fragen, wenn man den Weg sucht.

 

Nach dem Essen besucht man am besten die Bar "Harry & George" zwischen Moraitika und Messonghi. Hier ist spätestens am 1 Uhr der Bär am tanzen, Harry ist der wahre Entertainer hinterm DJ-Pult. Die Musik kennt jeder und die Gäste sind alle sangeserprobt. Bitte unbedingt einen Cocktail trinken, die sind nicht nur im Geschmack toll, sondern die Zubereitung ist schon ein echtes Schauspiel. Falls ihr Harry&George mal besucht, sagt Harry bitte ganz liebe Grüße von Anne aus Karlsruhe! So, das waren jetzt halt 3 Tips, aber was soll`s... Ich bin von der Insel übrigens so begeistert, daß ich im nächsten Jahr dort für eine Saison arbeiten werde. Vielleicht sehn wir uns ja in Harrys Bar!

YIA SOU

Anne


 

Der Tavernenbeschreibung über die die Taverne "VILLAGE" kann ich nur zustimmen. Ich war bis jetzt immer in der Hauptsaison in Griechenland. Das "VILLAGE" in Moraitika war zwar immer voll besetzt, aber mit dem guten Willen von Niko und ein ein wenig Wartezeit haben wir immer einen Platz gefunden. Man wird auch erstklassig bedient und das Essen ist ohnehin sehr gut.  Letztes Jahr waren wir Ende Mai, Anfang Juni dort. Natürlich haben wir Niko wieder aufgesucht, Da der Andrang zu dieser Zeit nicht so groß war, hatte er auch Zeit mit seinen Gästen ein Schwätzchen zu halten. Besonders die Frauen haben es ihm angetan. Da lässt er seinen ganzen Charme spielen. Er ist halt ein Grieche. Wem es also möglich ist, früher Corfu zu besuchen, der sollte dies unbedingt einmal tun.

 

Unweit von der Taverne "Village" entfernt, befindet sich auch die kleine Taverne "TASSOS GRILL". Auch über diese Taverne treffen die Beschreibungen voll zu. Ein richtiger Familienbetrieb. Man kann zusehen wie gegrillt wird und kann sich auch sein Stück Fleisch oder was immer man auch gerne hätte, selbst aussuchen. Diese beiden Tavernen sind wirklich zu empfehlen.

Bis zum nächsten Mal

Gruß Ernst


 

Gebiet messongi und moraitika

wir machen schon seit vielen jahren urlaub in korfus süden und kennen deshalb dort viele tavernen. natürlich sind die bisher genannten, wie z. b. village taverna in moraitika, 75 stufen, zaks usw. sehr gut, doch ist es uns schon seit langem ein anliegen über die taverne dionysos in psara, das ist auf halbem weg von messongi nach boukari, zu berichten, in einem kleinen, gepflegten garten können sie dort beste griechische und internationale spezialiäten, wie z. b. täglich frisches hausgemachtes brot, gefüllte, gebackene zucciniblüten, meze, bbq spareribbs, geminzte fleischbällchen, pastagerichte, steaks,fisch und tolle nachspeisen genießen.

 

das essen dort ist wirklich etwas besonderes und eine willkommene abwechslung zu den herkömmlich griechischen gerichten. die atposphäre ist sehr angenehm und auch das preis-leistungsverhältnis stimmt. wir kommen immer wieder gerne zu emy (superköchin) und robert.

 

Familie Federholzner

Zurück - Korfu Tavernen Uebersicht | Impressum und Datenschutzerklärung