Korfu Stadt - Der Britische Friedhof, ein besonderer Ort der Ruhe - Andis Korfu Page

Insel Korfu | Andis Korfu Page
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Korfu Stadt - Der Britische Friedhof, ein besonderer Ort der Ruhe

Der Britische Friedhof ist ein besonderer Ort der Ruhe in Korfu Stadt  - stimmungsvoll und fast schon romantisch. Um den Friedhof zu finden, braucht es ein wenig Geduld: als Ausgangspunkt empfiehlt sich der Busbahnhof San Rocco - dem Schild Richtung Lefkimi folgen (Strasse Mitropoliti Methodiou) - sobald man auf die Dimoulitsa-Str. trifft, geht es in die Kolokotroni. Dort finden Sie einen kleinen Wegweiser British Cemetery. Der Eingang liegt einige Meter rechts neben dem Haupt-Tor. Ein Glöckchen am Nebeneingang kündigt jeden Besucher an.

Für Pflanzenfreunde ist ein Besuch besonders zu empfehlen. Der in dem Haus beim Eingang im Jahr 1927 geborene George Psailas pflegt den Garten bis heute liebevoll. Für Orchideenfreunde empfiehlt sich ein Besuch im März/April. Bei unserem Besuch im April 2012 präsentierte sich der Park in vollster Blütenpracht. Wir waren die einzigen Besucher und Herr Psailas kam auf uns zu. Schnell ein paar griechische Worte gewechselt und der freundliche Gärtner war in seinen Erklärungen zu den vielen Blumen und Pflanzen kaum zu bremsen. Man merkt sofort, dass er sich der Hege und Pflege des Friedhofs mit Leib und Seele verschrieben hat.

Auch bei unserem letzten Besuch war Herr Psailas wieder fleissig am Unkraut jäten. Die Pflege des grossen Geländes scheint er aber kaum noch alleine bewältigen zu können, denn mancher Abschnitt verwildert doch etwas. Dieser Umstand tut aber der besonderen Atmosphäre dieses Friedhofs keinen Abbruch.

Es ist eine Wohltat, in dem schattigen, fast parkähnlichen Gelände einige Zeit der Stadthektik zu entfliehen. Grabsteine aus der Kolonialzeit, schlichte Gräber aus der deutschen Besatzungszeit - so manche Inschrift erzählt von persönlichen Schicksalen. Viele Kunstwerke aus der Steinmetzarbeit sind zu bewundern.

Machen Sie einen Spaziergang durch den Park und genießen Sie die Eindrücke. Mit ein klein wenig Glück werden Sie auch Griechische Landschildkröten sehen, die hier heimisch geworden sind.

Geöffnet ist der Friedhof tägl. ab ca. 9 Uhr / Eintritt ist frei (kleine Spende empfohlen).
Kerkyra - der Britische Friedhof in Korfu Stadt
Zurück zum Seiteninhalt